Dreamweaver


Zum Text der Seite

Inhalt

Warum keinen Einführung in MS Frontpage

Entgegen der Kursankündigung kann ich aus zwei Gründen kaum etwas über Frontpage sagen:
  1. Ich benutzte FrontPage nicht als "Produktionsprogramm" (siehe nächsten Abschnitt).
  2. Ich hatte zeitlich keine Möglichkeit, die Kenntnisse über Frontpage zu vertiefen.

Sechs gute Gründe MS Frontpage nicht zu benutzen

1. MS Frontpage erzeugt kein sauberes, systemunabhängiges HTML
in den HTML-Dateien  sind falsche font-Tags enthalten. 

die alternative Schrift Nichtproportional (Teletype, <tt>) gibt es nicht. 

Man kann praktisch jede installierte Schrift benutzen

<font face="Arial">

<font face="Courier New">

<font face="English111 Vivace BT">

Im Content-Type werden Windows-spezifische Zeichensätze benutzt.  <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=windows-1252">
2. FrontPage ist nicht mehr Bestandteil von MS-Office 2000 Standard-Edition, es muß zugekauft werden, warum dann nicht auch ein anderes Produkt?
3. Im Programm-Menü werden Funktionen vorgegaukelt, die so nicht funktionieren können [Zugriffszähler] Einfügen » Komponente » Zugriffszähler ...
4. Durch einfachen Mausklick können browserabhängige Funktionen eingefügt werden.
5. Auch bei eingestellten Netscape als Browser können ActiveX-Steuerelemente eingefügt werden.
6. FrontPage ermöglicht die leichte Einbindung von VBscript.

Diese Seite wurde mit MS Frontpage 2000 erstellt. Die Bilder der Beispiele beziehen sich auf das alte Layout des Kurses.

So sieht diese Seite im Solaris mit Netscape 4.7 aus.

So sieht die Seite im Linux mit Netscape 3.01 aus.

So sieht die Seite im Linux mit Netscape 4.74 aus.


Anfang
  Seitenanfang
 Trennstrich  ...DreamWeavervorherige Seite  Trennstrich  nächste SeiteCGI...

Kurs Web-Design